Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. folgen

Pressemitteilungen

Impfungen bei Hephata gehen weiter

Impfungen bei Hephata gehen weiter

Pressemitteilungen   •   Apr 08, 2021 17:39 CEST

Erleichterung bei der Hephata Diakonie: Nachdem die Impfungen in Einrichtungen der Hephata-Behindertenhilfe im Schwalm-Eder-Kreis am vergangenen Mittwoch aufgrund der AstraZeneca-Einschränkungen gestoppt werden mussten, konnten gestern 150 Klient*innen und Mitarbeiter*innen der Behindertenhilfe auf dem Hephata-Stammgelände geimpft werden.

Impfungen in Hephata-Behindertenhilfe können am 8. April fortgesetzt werden

Impfungen in Hephata-Behindertenhilfe können am 8. April fortgesetzt werden

Pressemitteilungen   •   Mär 31, 2021 16:23 CEST

Gute Nachrichten vom Gesundheitsamt des Schwalm-Eder-Kreises: Nachdem die Impfungen in Einrichtungen der Hephata-Behindertenhilfe heute wegen der Einschränkung für den Impfstoff von AstraZeneca unterbrochen werden mussten, geht es nächsten Donnerstag zunächst mit 150 Impfungen mit dem Impfstoff von Moderna weiter.

Impfungen bei Hephata: Behindertenhilfe muss wegen AstraZeneca-Einschränkung unterbrechen

Impfungen bei Hephata: Behindertenhilfe muss wegen AstraZeneca-Einschränkung unterbrechen

Pressemitteilungen   •   Mär 31, 2021 13:25 CEST

Während in der Hephata-Klinik die Erleichterung nach dem Termin für 70 Mitarbeitende am Freitag aufgrund der damit abgeschlossenen Impfaktion groß ist, müssen die erst am Montag angelaufenen Impfungen in der Behindertenhilfe wegen der AstraZeneca-Einschränkung heute zunächst unterbrochen werden. In KiTa und Förderschulen haben die meisten Mitarbeitende indes die erste Impfung erhalten.

Hephata-Behindertenhilfe: Neue Corona-Infektionen im Johannes-Schrey-Haus

Hephata-Behindertenhilfe: Neue Corona-Infektionen im Johannes-Schrey-Haus

Pressemitteilungen   •   Mär 25, 2021 15:17 CET

Weitere Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen des Johannes-Schrey-Hauses der Hephata-Behindertenhilfe in Viernheim sind mit dem Coronavirus infiziert. Das haben erneute PCR-Tests vom vergangenen Montag ergeben. Nunmehr sind elf von 24 Bewohner*innen und zehn von aktuell 24 Mitarbeiter*innen infiziert (Stand: 25. März, 10 Uhr).

Corona-Infektionen im Johannes-Schrey-Haus der Hephata-Behindertenhilfe in Viernheim

Corona-Infektionen im Johannes-Schrey-Haus der Hephata-Behindertenhilfe in Viernheim

Pressemitteilungen   •   Mär 23, 2021 09:27 CET

Sieben von 24 Bewohner*innen und vier von 20 Mitarbeiter*innen des Johannes-Schrey-Hauses der Hephata-Behindertenhilfe in Viernheim haben sich mit dem Coronavirus infiziert (Stand: 22. März, 11 Uhr). Davon befinden sich aktuell zwei Bewohner*innen im Krankenhaus. Die anderen Bewohner*innen als auch Mitarbeiter*innen zeigen bislang milde Verläufe.

Nistkästen für mehr Nachhaltigkeit: Sinnvolles und nützliches Projekt von Hephata-Gärtnerei und Firma C.H. Schmitt

Nistkästen für mehr Nachhaltigkeit: Sinnvolles und nützliches Projekt von Hephata-Gärtnerei und Firma C.H. Schmitt

Pressemitteilungen   •   Mär 18, 2021 11:46 CET

Neues Angebot der Hephata-Gärtnerei: Kunden können hier handgefertigte Nistkästen erwerben und damit gleich mehrfach Gutes tun – Menschen mit Behinderungen Arbeit geben und einen Beitrag zur Biodiversität leisten. Denn pro Nistkasten sät die Gärtnerei drei Quadratmeter Blumenwiese für Insekten ein. Möglich machte dies die Schwalmstädter Firma C.H. Schmitt – sie spendete 1000 Euro für das Material.

Narzissen, Primeln und Hornveilchen sind die beliebtesten Klassiker unter den Frühblühern

Narzissen, Primeln und Hornveilchen sind die beliebtesten Klassiker unter den Frühblühern

Pressemitteilungen   •   Mär 12, 2021 12:52 CET

Mit dem Frühling steigt die Lust auf bunte Blüten: im Beet im Garten, im Topf vor der Haustür oder im Gesteck auf dem Tisch. Frühblüher haben aktuell Hochsaison und sorgen für Farbtupfer.

Erste Impfungen auf dem Stammgelände Hephatas sowie im Diakoniezentrum Frielendorf sorgen für Erleichterung

Erste Impfungen auf dem Stammgelände Hephatas sowie im Diakoniezentrum Frielendorf sorgen für Erleichterung

Pressemitteilungen   •   Feb 15, 2021 19:45 CET

Die ersten Corona-Impfungen auf dem Hephata-Stammgelände sowie im Diakoniezentrum Frielendorf fanden am Sonntag und am Montag statt: 47 Klientinnen und Klienten sowie ein Großteil der Mitarbeitenden des Wohnverbundes Alter Gutshof bekamen ihre Erstimpfung, im Diakoniezentrum Frielendorf erhielten 19 Bewohner*innen und 54 Mitarbeitende die Impfung.

Inklusives Hephata-Atelier Farbenhaus zeigt Kunst in multimedialer Online-Ausstellung

Inklusives Hephata-Atelier Farbenhaus zeigt Kunst in multimedialer Online-Ausstellung

Pressemitteilungen   •   Feb 10, 2021 18:06 CET

Die Coronapandemie macht einen Ausstellungsbesuch aktuell unmöglich. Wenn die Besucher*innen nicht zur Kunst kommen können, kommt die Kunst zu ihnen – in Form einer multimedialen Online-Ausstellung mit Werken aus dem Atelier Farbenhaus.

Klienten der Hephata-Werkstätten arbeiten von zu Hause aus

Klienten der Hephata-Werkstätten arbeiten von zu Hause aus

Pressemitteilungen   •   Feb 05, 2021 10:46 CET

Wenn Bernhard Schmid nicht zu den Schrauben kommen kann, dann kommen die Schrauben eben zu ihm. Der Klient der Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM) arbeitet seit Anfang des Jahres im Mobilen Arbeiten von zu Hause aus. Sein Zuhause ist der Sonnenhof, ein Wohnhaus der Hephata-Behindertenhilfe. „Das geht hier gut. Ich mache meine Arbeit sehr gerne“, sagt der 57-Jährige.

Zweite Corona-Welle ebbt ab: Hephata-Einrichtungen bis auf einzelne Fälle aktuell infektionsfrei

Zweite Corona-Welle ebbt ab: Hephata-Einrichtungen bis auf einzelne Fälle aktuell infektionsfrei

Pressemitteilungen   •   Jan 27, 2021 17:12 CET

Bundesweit hat die zweite Corona-Welle die Alten- und Pflegeheime heftig getroffen. Auch in mehreren Seniorenzentren zweier Tochtergesellschaften der Hephata Diakonie gab es seit November viele Infektionen, betroffen waren zudem mehrere Wohn- und Arbeitsangebote der Eingliederungshilfe. Nun ebbt die zweite Welle ab: Aktuell sind die Einrichtungen Hephatas bis auf einzelne Fälle infektionsfrei.

Hephata-Vorstand: „Möglichst hohe Impfquote bei Klient*innen und Mitarbeitenden ist das Ziel“

Hephata-Vorstand: „Möglichst hohe Impfquote bei Klient*innen und Mitarbeitenden ist das Ziel“

Pressemitteilungen   •   Jan 15, 2021 16:49 CET

Mit großer Dankbarkeit haben die ersten fünf Einrichtungen der Hephata Diakonie und ihrer Tochtergesellschaften in Hessen mobile Impfteams empfangen, die bislang 227 (Stand: 14.1., 12 Uhr) Klient*innen und Mitarbeitende mit der ersten Dosis geimpft haben. Für vier weitere Einrichtungen sind Termine in Aussicht gestellt, die wegen des Mangels an Impfstoff aber bislang nicht stattfinden konnten.

Freude über erste Impfungen und Hoffnung auf viele weitere Immunisierungen bei Hephata

Freude über erste Impfungen und Hoffnung auf viele weitere Immunisierungen bei Hephata

Pressemitteilungen   •   Jan 05, 2021 16:58 CET

In den ersten Pflege-Einrichtungen Hephatas sind insgesamt bereits mehr als 100 Menschen gegen das Coronavirus geimpft worden. „Die Hoffnung auf viele weitere Immunisierungen in den nächsten Wochen ist groß“, sagt Vorstandssprecher Maik Dietrich-Gibhardt. Leider seien seit kurz vor Weihnachten 23 Bewohner*innen verschiedener Einrichtungen Hephatas im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

Verkaufsladen der Hephata-Gärtnerei schließt bis 11. Januar

Verkaufsladen der Hephata-Gärtnerei schließt bis 11. Januar

Pressemitteilungen   •   Dez 18, 2020 15:27 CET

Der Verkaufsladen der Gärtnerei auf dem Hephata-Stammgelände in Schwalmstadt-Treysa hat heute, Freitag, 18. Dezember, letztmalig in diesem Jahr geöffnet. Der Laden bleibt danach bis zum 11. Januar 2021 geschlossen.

Corona-Update: Aufatmen in Richerode, weiterhin kritische Lage in Seniorenzentren

Corona-Update: Aufatmen in Richerode, weiterhin kritische Lage in Seniorenzentren

Pressemitteilungen   •   Dez 15, 2020 13:53 CET

Auf dem Hofgut Richerode ist die Zeit der Quarantäne überstanden – alle erkrankten Bewohner und Mitarbeitenden gelten als genesen. Kritisch ist die Lage weiterhin in vier Seniorenzentren der Hephata-Tochtergesellschaften. Auch die Hephata-Behindertenhilfe verzeichnet neue Infektionen. Die Werkstätten werden geschlossen. Insgesamt betreibt Hephata alleine im Schwalm-Eder-Kreis 96 Einrichtungen.

Weihnachtsbaumverkauf in der Hephata-Gärtnerei gestartet

Weihnachtsbaumverkauf in der Hephata-Gärtnerei gestartet

Pressemitteilungen   •   Dez 10, 2020 15:27 CET

Ab sofort bietet die Hephata-Gärtnerei Weihnachtsbäume an: Nordmanntannen von einem bis drei Metern Höhe stehen zur Auswahl.

Corona-Infektionen in weiteren Einrichtungen der Hephata Diakonie und ihrer Tochtergesellschaften

Corona-Infektionen in weiteren Einrichtungen der Hephata Diakonie und ihrer Tochtergesellschaften

Pressemitteilungen   •   Dez 08, 2020 16:39 CET

​Neben den Covid-Fällen in drei Seniorenzentren der Hephata soziale Dienste und Einrichtungen gGmbH (hsde) und auf dem Hephata-Hofgut Richerode gibt es weitere Erkrankungen in mehreren Wohngemeinschaften der Hephata-Behindertenhilfe sowie im Diakoniezentrum Frielendorf. Eine Bewohnerin aus Frielendorf mit Vorerkrankungen ist nach kurzem und schweren Verlauf im Krankenhaus verstorben.

Alle Jahre wieder: Zonta-Club Hanau erfüllt Weihnachtswünsche von Menschen mit Behinderungen

Alle Jahre wieder: Zonta-Club Hanau erfüllt Weihnachtswünsche von Menschen mit Behinderungen

Pressemitteilungen   •   Dez 07, 2020 15:23 CET

Mit einem Kofferraum voller Weihnachtspäckchen fuhren Claudia Borowski und Brigit Massin-Erbe am 1. Dezember auf dem Hephata-Stammgelände in Treysa vor. Seit mehr als 30 Jahren beschenken die Mitglieder des Serviceclubs Bewohnerinnen und Bewohner in Einrichtungen der Hephata-Behindertenhilfe.

Hephata-Gärtnerei: Gewächshaus gleicht einem Meer aus Weihnachtssternen

Hephata-Gärtnerei: Gewächshaus gleicht einem Meer aus Weihnachtssternen

Pressemitteilungen   •   Nov 27, 2020 11:30 CET

Die Weihnachtssterne gehören zur Adventszeit in der Hephata-Gärtnerei wie die Vanillekipferl auf den Plätzchenteller. Jede der rund 1000 Pflanzen wurde in der Gärtnerei selbst gezogen. Bereits im Sommer hat deshalb für Klaus Mertl, Beschäftigter in der Hephata-Gärtnerei, und seine Kolleginnen und Kollegen die Weihnachtsstern-Saison begonnen.

Adventsausstellung in der Hephata-Gärtnerei geht in die Verlängerung

Adventsausstellung in der Hephata-Gärtnerei geht in die Verlängerung

Pressemitteilungen   •   Nov 19, 2020 10:41 CET

Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Adventsausstellung der Hephata-Gärtnerei in diesem Jahr nicht nur an einem Tag statt: In der Zeit vom 21. November bis 4. Dezember gibt es ein großes Sortiment an Advents- und Weihnachtsdekoration – zusätzlich zum sonstigen Angebot der Gärtnerei.