Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. folgen

Pressemitteilungen

Hephata gewinnt Fundraising-Preis der EKHN für beste „Glücksgeschichte“

Hephata gewinnt Fundraising-Preis der EKHN für beste „Glücksgeschichte“

Pressemitteilungen   •   Jun 11, 2021 14:21 CEST

Kontaktbeschränkungen, Besuchsverbote, Ängste vor Vereinsamung: Das Frühjahr 2020 begann mit viel Kummer für die Menschen in den Hephata-Wohneinrichtungen. Weil es dann aber gelungen ist, durch Spenden kurzfristig Videotelefonie-Angebote zu unterbreiten, hat die Hephata Diakonie nach Auffassung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau die „Beste Fundraising-Glücksgeschichte“ geschrieben.

Tag des Gartens am 13. Juni: So werden Garten und Balkon zum Bienenparadies

Tag des Gartens am 13. Juni: So werden Garten und Balkon zum Bienenparadies

Pressemitteilungen   •   Jun 11, 2021 09:43 CEST

Blühende Beete und Wiesen statt steiniger Flächen: Zum Tag des Gartens am 13. Juni gibt Gärtnermeister und Leiter der Hephata Gärtnerei Klaus Lewinsohn Tipps für eine bienenfreundliche Gartengestaltung.

Kulturreihe „Ins Freie!“: Mehrgenerationenhaus Löhnberg präsentiert Open-Air-Programm

Kulturreihe „Ins Freie!“: Mehrgenerationenhaus Löhnberg präsentiert Open-Air-Programm

Pressemitteilungen   •   Jun 10, 2021 12:50 CEST

Irish Folk, Puppentheater und Bossa Nova: Am 26. Juni beginnt die Veranstaltungsreihe unter freiem Himmel im Hof des Mehrgenerationenhauses (MGH) der Hephata Diakonie in Löhnberg.

Hofgut Richerode: Spenden ermöglichen Kauf eines gebrauchten Gabelstaplers

Hofgut Richerode: Spenden ermöglichen Kauf eines gebrauchten Gabelstaplers

Pressemitteilungen   •   Jun 08, 2021 17:28 CEST

Sparsamkeit und Transparenz beim Umgang mit Spenden sind der Hephata Diakonie wichtig. Der Deutsche Spendenrat e.V. überprüft die Einhaltung seiner strengen Grundsätze regelmäßig und hat Hephata jetzt erneut das Spendenzertifikat ausgestellt. Wie wirksam Spenden an Hephata sind, zeigt ein aktuelles Beispiel auf dem Hofgut Richerode.

Hephata-Gärtnerei wird Bioland-Partner

Hephata-Gärtnerei wird Bioland-Partner

Pressemitteilungen   •   Mai 31, 2021 17:06 CEST

Die Gärtnerei der Hephata-Behindertenhilfe in Schwalmstadt-Treysa wird Bioland-Partner. „Wir sind mit der Umstellung unserer Produktion schon in vollem Gange“, sagt Klaus Lewinsohn, Leiter der Gärtnerei. Der Zertifizierungsprozess hat im Januar begonnen, ab Juni soll die Gärtnerei offizieller Bioland-Partner sein.

In der MS-Therapie hat sich sehr viel getan

In der MS-Therapie hat sich sehr viel getan

Pressemitteilungen   •   Mai 29, 2021 10:00 CEST

Tag der Multiplen Sklerose am 30. Mai: Hephata-Klinik hat eigene Beratungsstelle

Die Sporthalle als interaktives Spielfeld

Die Sporthalle als interaktives Spielfeld

Pressemitteilungen   •   Mai 28, 2021 11:20 CEST

„Können wir heute wieder LÜ spielen?“ Häufig reagieren Lehrer*innen nicht gerade amüsiert, wenn Schüler*innen im Unterricht nach Computerspielen fragen. Schon gar nicht, wenn es sich um Sportlehrer*innen handelt. Doch bei der LÜ ist das für Martin Lohmann, Sportlehrer der Hermann-Schuchard-Schule (HSS) - einer von drei Standorten der Hephata-Förderschule - keine Frage.

Ein Radiologe verstärkt das medizinische Team der Hephata-Klinik

Ein Radiologe verstärkt das medizinische Team der Hephata-Klinik

Pressemitteilungen   •   Mai 26, 2021 13:45 CEST

Dr. Martin Hoppe arbeitet seit 1. April als Radiologe und Assistenzarzt in der Neurologie und Psychiatrie der Hephata-Klinik in Schwalmstadt-Treysa. Dafür gab der 56-Jährige seinen Posten als Chefarzt einer großen radiologischen Abteilung auf. „Ich wollte gerne die Radiologie mit der klinischen Medizin verbinden, dazu habe ich hier ideale Voraussetzungen gefunden.“

„Es muss nicht immer alles perfekt sein“: Dozentin der Hephata-Akademie gibt Tipps zur Burnout-Prophylaxe

„Es muss nicht immer alles perfekt sein“: Dozentin der Hephata-Akademie gibt Tipps zur Burnout-Prophylaxe

Pressemitteilungen   •   Mai 21, 2021 13:24 CEST

Ungewissheit, Stress und Sorgen sind weitverbreitete Folgen der Corona-Pandemie. Deren Auswirkungen auf die Gesellschaft, den Berufsalltag und das Privatleben gingen am Akademietag der Hephata-Akademie für soziale Berufe am 19. Mai mehr als 140 Studierende und Dozent*innen nach. Die digitale Veranstaltung bestand aus zwölf verschiedenen Workshops.

Die Hephata-Werkstatt kommt nach Hause

Die Hephata-Werkstatt kommt nach Hause

Pressemitteilungen   •   Mai 21, 2021 13:18 CEST

Johanna Dombrowski liebt ihren Arbeitsplatz in den Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM). Doch seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 konnte sie nur sehr selten dort sein. Sie gehört aufgrund ihrer Behinderung zur Risikogruppe für einen schweren Verlauf von Covid-19. Nun kommt die WfbM einfach zu ihr nach Hause.